Sich fit essen mit Früchten

Leider gehört Obst in den meisten Haushalten immer seltener zum täglichen Speiseplan. Die Gründe hierfür sind sehr vielfältig. Von einfach fehlendem Wissen über die Wichtigkeit von Obst für unsere Ernährung bis hin zu wirtschaftlichen Gründen ist fast alles dabei.

Dabei ist Obst der Vitamin Lieferant Nummer 1 und sollte in keinem Haushalt fehlen. Vor allem nicht in Haushalten mit Kindern, damit der frühe Umgang und die Wichtigkeit für die Ernährung schon im jungen Alter trainiert wird.
Am häufigsten nehmen wir Vitamin C über Obst Obst auf – am häufigsten über Zitrusfrüchte, wie Orangen, Zitronen, usw. Vitamin C steuert viele biologische Vorgänge, stärkt das Immunsystem, macht aktiver und vertreibt die Frühjahrsmüdigkeit. Betakarotin, die Vorstufe des lebenswichtigen Vitamins A, schützt vor Krebs. Auch Kalium ist in vielen Früchten enthalten und reguliert unseren Wasser- und Salzhaushalt. Treibt man viel Sport oder Schwitzt man viel, so kann man durch den Verzehr von Obst viel Wasser und auch Fruchtzucker und damit neue Energie dem Körper schnell zuführen.

Als Faustformel gilt: 200g Obst pro tag sollte mindestens drin sein. Dabei sollte das Obst auch roh verzehrt werden und nicht etwa aus der Dose oder getrocknet usw.

Besonders für Menschen interessant, die häufig etwas vergessen, ist die Tatsache, dass Erdbeeren Stoffe enthalten, die die Gehirnzellen vor dem Angriff Freier Radikaler schützen. Diese aggressiven Teilchen sind insbesondere im Gehirn vorhanden. Sie blockieren wichtige Zellfunktionen und beeinträchtigen dadurch auch die Gedächtnisfähigkeit.

Also wenn die Erdbeerensaison wieder anfängt, dann ruhig ein mal häufiger hinlangen 😀

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: