Gute Beratung ist der Anfang einer gesunden Ernährung

In heutigen Zeiten ist es durchaus schwerer geworden, sich gesund zu ernähren und dabei flexibel zu bleiben. Man muss einfach wissen, wie, wo und wann man was isst, um sicher gehen zu können, dass man nicht irgendwann unter seinem Ernährungsverhalten leiden muss. Um das zu garantieren, gibt es viele Programme und Diäten, die einem dabei helfen.

Leider ist es trotz des Bildungsstandard in Deutschland immer noch schwierig, an die richtigen Informationen und Beratung zu kommen. Während Frauen zumeist falschen Schönheitsidealen hinterherrennen und dabei vernachlässigen, dass eine Diät nicht immer zweifelsohne gesund ist, haben viele Übergewichtige gar keine Ahnung davon, wie sich eine gesunde Ernährung überhaupt zusammensetzt. Messehostessen und Models ernähren sich fortan nur noch von Apfel und Zwieback, weil weniger Fett drin ist. Informationsmangel ist hier das Stichwort- selbst in Zeiten, wo die Diskussion um Gesundheit und Ernährung schon eine politische Ebene erreicht hat.

Ein Freund von mir, Klaas, arbeitet in einem Vertrieb für Telefonanlagen. Seine Mitarbeiter und Kollegen haben den Wahn um richtige Ernährung auch schon mitbekommen, und meinen, diversen Diäten nachzugehen. Neben der Wartung von dieser oder jener Telefonanlagen werden da Rezepte ausgetauscht und Tipps vergeben- leider nur nicht die richtigen.

Wenn sich jemand also mal näher informieren möchte, sollte man das – nicht von einem Quacksalber-Kopierer aus dem Netz geklaut – lieber bei einem Experten machen. Ernährungswissenschaftler und -berater gibt es heutzutage genügende. Ein richtiger Arzt kann in jedem Falle besser helfen und einen gesunden Ernährungsplan aufstellen.

Advertisements

1 Kommentar»

  Hans Proll wrote @

Also wir habe nur Junkfood gegessen im Büro, da wir immer etwas „wichtiges“ zu erledigen haben. Da wir aber fast alle zugenommen hatten, hat uns der Chef jeweils eine Stunde beim Ernährungsberater spendiert. Echt klasse was man von einem Experten lernen kann.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: