Ballastreiche Nahrung mindert das Krebsrisiko

ist2_6761176-food-pyramid

Ungünstige Ernährungsgewohnheiten,dazu gehören unter anderen rotes Fleisch,sowie tierische Fette und ein Mangel an Vitaminen,Obst,Gemüse und Ballaststoffen führen zum erhöhten Krebsrisiko im Darmbereich.Besonders ab dem fünfzigsten Lebensjahr ist die Gefahr besonders hoch,daran zu erkranken.

Der Grund ist der: eine fett- und fleischreiche Kost ist deshalb so schädlich,weil die Nahrung im Darm länger verweilt als bei faserreichem und fettarmen Essen so ein  Berliner Forscher.Somit haben auch die schädlichen Stoffe,zum Beispiel aus getoastetem Brot oder geräuchertem Fleisch,länger Zeit, mit dem Körper in Kontakt zu treten.

Zur Verdauung des Fettes werden zudem reichlich Verdauungs- und Gallensäfte in den Darm ausgeschüttet.Die Gallesäuren können je nach Zusammensetzung der Speisereste zu Substanzen abgebaut werden,die den Darmkrebs fördern.

Auch Abbauprodukte des Cholesterins stehen im Verdacht,dass Krebsrisiko zu steigern. Ballaststoffe sorgen dagegen durch ihre Faser- und Quellstoffe für eine schnellere Verdauung.

Von  Fastfoodketten-Kost sei in jedem Fall abzuraten.

Zwar lässt sich nach heutigem Kenntnisstand keine Krebserkrankung durch eine Diät oder eine Veränderung der Auswahl der Lebensmittel oder Zubereitung beeinflussen. Keine der in Heften,Büchern oder über das Internet propagierten Diäten gegen Krebs ist wissenschaftlich geprüft oder hat klinischen Studien standgehalten.Einige sind sogar  gefährlich,da sie zu einer Mangelernährung führen können.

Lebensmittel,welche für den Patienten „giftig“ sind,gibt es auch nicht.

Vorbeugen kann jeder bei sich selbst.Man muss nicht leben wie ein Asket,aber eine gesunde Lebensweise hilft ungemein das Krebsrisiko zu senken.Ausreichende Bewegung,der Verzicht auf  Nikotin und einen gemässigten Einsatz von Alkohol,besser ist aber Abstinenz,würde schon helfen.

Von Ärzten und Krankenkassen wäre es wünschenswert eine konsequente Aufklärung zu betreiben,da der Kostenfaktor für die Behandlung eine gewichtige Rolle spielt.

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: