Abnehmen nach Weihnachten

christmas_ball_tree_269118_l

Allein wenn ich daran schon denke, bekomme ich wieder sämtliche existierende Magengeschwüre, die es jemals auf diesen Planeten gegeben

hat bzw. die noch kommen werden. Warum muss man nach Weihnachten unbedingt abnehmen ? Wieso nicht vor Weihnachten 2 Wochen Pause einlegen

und während der Weihnachtstage richtig zuschlagen ?! Es liegt wohl daran, das viele es nicht schaffen, vor Weihnachten abzunehmen. Ich

denke mal, es ist einfacher nach Weihnachten abzunehmen, da man im Anschluss nach den Feiertagen sieht, wie viel man überhaupt während

der Festtage zugenommen hat. Also beim mir machen diese 2 bis 3 Kilo ja keinen unterschied mehr. Naja, das war eher vor 5 Jahren so.

Mittlerweile bin ich doch ein sehr bewußter Esser geworden und achte stets darauf was ich zu mir nehme. Aber in der Tat ist es so,

dass ich auch lieber nach Weihnachten versuche abzunehmen. Es ist ja nun mal so, das man während der Feiertage ein wenig zunimmt und

sich gehen lässt weil alles so lecker ist. Aber kaum sind diese Feiertage zu ende, achte ich wieder darauf meinen normalen Tages- Rhythmus

zu finden. Am besten nehme ich damit ab, meinen Körper für eine Woche auf Trendkost zu ernähren. Dieses ist erstens Gesund und zweitens

sehr Kalorien arm. Zum anderen ist Trendkost dazu gut, die gespeicherten Fettzellen, die man während der Feiertage zu sich genommen hat,

zu vernichten. Also 3 gute Dinge, die nach Weihnachten sehr sinnvoll für den Körper sind. Wenn man vor hat seinen  Körper ein um ein paar

Kilos zu erleichtern, würde ich zusätzlich zur Trendkost Diät noch ein ausgefülltes Sportprogramm empfehlen. 2 mal laufen am Tag zwischendurch

viel Bewegung. Ab achtzehn Uhr nichts mehr essen. Und natürlich den  ganzen Tag über nur Wasser trinken. Was meinen sie wie gut sie sich nach

dieser Woche fühlen. Sie haben nicht nur Pfunde verloren, sondern fühlen sich auch gleich zehn Jahre jünger. Und mal ehrlich….. es ist ja

nur eine Woche. Die steht man locker durch.

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: