Häufigste Fehler beim Kochen. Teil 9

Nun zu dem vorletzten Fehler beim Kochen: Sossen.

vietnamese_prawncakes_ricenoodles_675659_l

Sossen klingen für viele sehr kompliziert, oft auch wegen dem Namen. Aber Bei Fleisch sollte es immer auch eine Sosse geben, weil sie einfach perfekt damit zusammen passt. Aber einfaches Gemüse mit etwas guter Sosse kann auch zum Festschmauss werden. Immer wenn etwas gebraten wird, ist eine Sosse praktisch schon fast fertig. Das einzige was gemacht werden muss, ist etwas Wein, Bier oder Tomatensaft dazu zu geben und noch ein bisscehn köcheln lassen. Etwas feingehacktes Fleisch oder Knoblauch bringen sehr viel Geschmack dazu, und mit zwei drei frischen Kräutern hat man schon ein super Ergebniss. Wenn die Sosse zu flüssig ist, kann man etwas Mehl dazu geben und rühren, aber imme rnur sehr wenig Mehl bitte. Soja Sauce bringt auch einen wunderbaren Geschmack, besonders bei Nudeln oder bei gemüse.

Sosse gibt jedem Essen das gewisse Extra, und deshalb ist nie darauf zu verzichten!

Advertisements

1 Kommentar»

  Marie Lu wrote @

Dem kann ich so nicht ganz beipflichten. Richtig ist, dass eine feine Soße zu einem langen Fleischgericht gehören sollte. Der Zubereitungsprozess allgemein gibt den Soßenansatz her.
Was ich nicht so appetitlich finde, ist der Hinweis mit dem Mehl. Man rührt kein Mehl in eine Flüssigkeit ein. Wenn der Soßenansatz aus Unachtsamkeit verkocht ist, dann sollte man doch kreativ sein und eine saubere künstliche Soße ziehen. Für fast alle Schmorgerichte eignen sich Fruchtsoßen oder Reduktionen. Ob es nun der Gemüsefonds sein muss ist fraglich. Nicht jeder Gemüsefonds eignet sich geschmacklich. Dann lieber einen ordentlichen Soßenansatz gemacht und eine Senf oder Zwiebelsoße, die eignet sich zu fast jedem Braten. Auch eine leichte Weinsoße.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: