Studie belegt: Eier helfen beim Abnehmen


Dass mit Frühstückseiern ein höherer Gewichtsverlust im Rahmen einer Reduktionsdiät zu erwarten ist, das berichteten Forscher der Louisiana State University im August 2008. Die Probanden, die zum Frühstück zwei Eier aßen, verloren 65 Prozent mehr an Körpergewicht während der zwei Monate dauernden Studie als die Teilnehmer, die einen Bagel mit gleichem Kaloriengehalt zu sich nahmen. Der Bauchumfang und der Körperfettanteil in der Eier-Gruppe gingen ebenfalls stärker zurück als in der Bagel-Gruppe. Ein Ergebnis, das überzeugt und den Schluss nahe legt, dass Eier ein empfehlenswertes Lebensmittel auch für Abnehmwillige sind. Zum Frühstück genossen, hält sich der Heißhunger beim Mittagessen in Grenzen und es wird weniger gegessen. Die Forscher erklären dies mit dem hohen Sättigungswert der Eier, den sie schon in früheren Untersuchungen zeigen konnten.

Und: Gesunde Menschen müssen sich auch über das Thema Cholesterin keine Sorgen machen. Denn mittlerweile ist wissenschaftlich mehrfach belegt, dass auch ein größerer Eierverzehr kaum Einfluss auf den Cholesterinspiegel hat und damit kein erhöhtes medizinisches Risiko ausgeht. Die körpereigene Cholesterinproduktion wird bei hoher Zufuhr von Nahrungscholesterin gedrosselt, sodass der Cholesterinspiegel im Blut kaum merklich ansteigt. Zudem wird die Aufnahme durch das Ei-Lecithin geblockt. Außerdem liefern die kleinen Ovale wichtige Vitamine, Mineralstoffe und weitere wertvolle Inhaltsstoffe wie omega-3-Fettsäuren, Carotinoide und das hochwertigeste Eiweiß für die menschliche Ernährung. Damit sind Eier ausgesprochen empfehlenswerte Lebensmittel für eine ausgewogene Ernährung.

Bewusst und lecker ernähren – das ist die perfekte Kombination, um Eier in allen Variationen zu genießen!

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: