Salatvariationen

Überall lesen wir, dass Salat gesund ist und wir möglichst viel davon essen sollen, aber seien wir doch ehrlich, nur Salat hängt uns schnell zum Halse raus und wir sehnen uns nach einem schönen ehrlichen Steak. Der Grund ist sehr einfach, denn die meistens Menschen haben zu wenig Ideen, wie man einen spannenden Salat zubereitet. Ein guter Salat ist nur selten aufwendig, denn weniger ist mehr.

Omas Gurkensalat

Den besten Gurkensalat haben definitiv unsere Großmütter gemacht. Er ist so gut wie banal. Gurken in feine Scheiben schneiden, etwas salzen und danach 10 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit etwas Dill waschen und putzen. Danach den Dill mit den Gurkenscheiben verrühren, etwas Essig und Öl dazu geben und vor dem servieren für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Kopfsalat mit Tomaten

Den gewaschenen Kopfsalat schneiden und noch leicht feucht mit Tomatenvierteln vermischen. Mayonnaise mit ein wenig Wasser verdünnen und unter den Salat heben.

Danach alles zusammen etwas salzen. Ideal zu Fischgerichten.

Frisee mit Honig-Senf-Dressing

Für das Dressing nehmen wir zwei Eigelb und einen EL Senf. Langsam tropfenweise Olivenöl unterrühren, so dass eine schöne cremige Mayonnaise entsteht. Mit dunklem Balsamico und ein paar Tropfen Kürbiskernöl würzen und einen EL Hönig dazugeben. Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker und ein wenig gepressten Knoblauch runden das Dressing ab.

Das Dressing über den Salat gießen und zusammen mit gebratender Hühnerbrust und Honigmelone servieren.

Wer sich für gesundes Essen interessiert, kann auch mal hier nachsehen, es gibt eine Reihe interessanter Tipps und Diskussionen

Advertisements

1 Kommentar»

  Günther wrote @

mhmmmm, da kriegt man richtig Lust auf Salat! Danke für den schönen Artikel!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: