Kalbsroulade mit Spinat-Ricotta-Füllung und Rosmarinkartoffeln

Da die Kalbsroulade nur wenige Minuten im Ofen benötigt, fängt man bei diesem Rezept mit den Kartoffeln an. Festkochende Kartoffeln werden geschält, der Länge nach halbiert und auf einem Backblech ausgelegt. Anschließend mit etwas Olivenöl bestreichen und mit frischen Rosmarin bestreuen. Etwa alle 10 Minuten sollten das Öl vom Backblech erneut über die Kartoffeln gegossen werden, bis diese am Ende eine goldbraune Frabe haben. Der Ofen darf nicht zu heiß sein, damit die Kartoffeln am Ende auch gar sind. Die Garzeit beträgt je nach Ofen zwischen 45 und 60 Minuten, genug Zeit um uns in Ruhe den Rouladen zu witmen.

Für die Rouladen nehmen wird Kalbschnitzel und klopfen es unter einer Plastikfolie weich. Auf die Schnitzel legen wir eine Schicht Bacon und geben in die Mitte etwa zwei EL Blattspinat und 2 EL Ricotta. Nun muss die Roulade eingerollt und mit einem Bindfaden verschlossen werden. Die Rouladen brät man in einer Kasserole an und lässt sie etwa 10 Minuten im Ofen backen. Den Bratensaft am Ende mit etwas Sahne ablöschen und über die Rouladen geben.

Das Rezept benötigt zwar etwa eine Stunde Zubereitungszeit, ist jedoch leicht gemacht und lässt viel Zeit, um zwischendurch noch einen schönen Weißwein zu genießen.

Advertisements

2 Kommentare»

  Petra Henning wrote @

klingt lecker,schade dass es wieder ein Rezept mit Fleisch ist

  Claudia wrote @

Bei wie viel Grad in den Ofen?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: