Gummibärchenforschung

Ich habe im Netz eine schöne Seite gefunden, die sich mit dem Thema Gummibärchen beschäftigt. Hintergündige, lustige, ensthafte wissenschaftliche und unnütze Informationen sind hier zusammengetragen und erinnern mich daran, dass wir in meiner Jugend immer „Die Freiheit der Gummibärchen“ gefordert haben.

Ich finde es schade, dass ausgerechnet die „Nase“ Thomas Gottschalk seit einiger Zeit in Verbindung mit diesen kleinen, gutschmeckenden und liebenswerten Persönlichkeiten gebracht wird, was für mich bedeutet, dass ich meine Gummibärchen nicht mehr bei Haribo kaufe.

Es gibt inzwischen fast überall Weingummi, die ohne Zucker noch etwas gesünder und fettärmer sind und wie ich finde auch ein besseres Aroma haben.

Aber lest Euch die Seite einfach durch, ich finde, dass unnütze Dinge unterstützt werden müssen.

http://www.gummibaeren-forschung.de/

Advertisements

2 Kommentare»

  Sevta wrote @

Seit ich weiss dass die Gummibaerchen aus Schweinefett gemacht werden, sind sie Tabu fuer mich geworden. Ja es gibt auch gelatinefreie Gummibaerchen . Die sind geeignete auch fuer Vegetarien.
Aber trotzdem glaube ich, dass Beide gefaehrlich fuer unsere Gesundheit sind.

  An.Mu wrote @

Ja aber die sind aber sooooo suuuuuesss. Wenn ich sie sehe kann ich nicht wiederstehen mir eine Tuete zu kaufen. 😀


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: