Kochen macht sexy

Wie kann man sich doch täuschen. Nach einer Umfrage einer Partnervermittlung geben 78% der Frauen an, dass sie einen Hobbykoch gegenüber einem braungebrannten Beachboy bevorzugen würden. Ich finde, dass uns dies Hoffnung machen sollte, denn schließlich ist es einfacher Kochen zu lernen, als sich ein Sixpack anzutrainieren und jeden Tag ins Solarium zu rennen.

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und vielleicht ist das Ergebnis dieser Befragung auch eine Bestätigung für diese These. Es könnte aber auch eine andere Erklärung geben, die eher praktischer Natur ist. Wenn man unter den befragten Frauen eine Umfrage machen würden, wieviele von ihnen selber kochen können, dann wäre das Ergebnis vermutlich irgendwo im Bereich von 25% anzusiedeln. Ich treffe in den letzten Jahren immer mehr Frauen, die nicht kochen können. Die Kenntnisse der heutigen jungen Generation sind erschreckend gering. Die Mehlschwitze halten sie für eine Wellnesskur, ein Auflauf ist eine Demonstration und wenn sie Eier abschrecken sollen, dann…….. 🙂

Wer sich heute als junger Mann um ein Mädchen bemüht, der sollte vorher lieber einen Koch- und keinen Tanzkurs belegen. Das gehört nähmlich zu der Körpersprache der Männer dazu und die  Angebetete kann sich dann sicher sein, dass sie später nicht am Herd stehen muss, um jeden Tag Spaghetti und Tiefkühlpizza zuzubereiten.

Advertisements

5 Kommentare»

  Luana35 wrote @

Du hast einen ganz witzigen Schluss geschrieben, Ich stelle mir schon vor, wie man uns Frauen vor einem Date testet. :)) Und die Männer genauso; vielleicht ist es so dass man nicht mehr so viel kocht und Hausarbeiten macht,weil jeder heutzutage einen anstrengenden Job hat und es ist gemütlicher in einem Restaurant zu essen. 🙂 Grüsse!

  BigKatja wrote @

Heutzutage isst man mehr in der Stadt als zu Hause, es scheint mir als sich die Zeit verkürtzt hat und dass der Tag so schnell vergeht,soll das wegen meinem Job sein? In der Vergangenheit habe ich mehrere Zeit in der Küche verbracht als Heute,es macht mir noch immer Spass zu kochen, aber ich habe entweder keine Zeit,oder bin zu müde,oder weiss nicht was ich kochen soll,etc.
Gruss!

  Amanda20 wrote @

Tja,ich habe dann den Glück dass ich nicht so viel koche, und nicht darunter leide dass ich keine Zeit zum kochen habe 🙂 und mehr in die Stadt esse. 🙂 Grüssis!

  Jmu wrote @

Ich koche am meisten am Wochenende zu Hause, onst habe ich nicht so viele Zeit jeden Tag etwas vorzubereiten, obwohl ich es mir wuensche.

LG!

  Biank wrote @

Dieser Beitrag gefiehl mir sehr, man soll uns testen lassen :))


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: