Gemeinsam kochen

Es gibt für mich nichts Schöneres, als sich gemeinsam mit Freunden zum Kochen zu treffen. Wir haben daraus immer eine Zeremonie gemacht, Wein getrunken, gequatscht und gelacht. Natürlich war das Essen hinterher auch noch wichtig, aber eigentlich stand immer das gemeisame Kochen im Vordergrund.

Wir haben noch heute diese Tradition, dass einer von unseren Freunden in unregelmäßigen Abständen einläd und wir dann zusammen den Nachmittag und Abend in der Küche verbringen. Manchmal verständigen wir uns vorher auf die Zutaten, die jeder mitbringen soll, aber manchmal überlassen wir einfach alles dem Zufall und beweisen unsere Kreativität, indem wir aus dem, was da ist, neue Rezepte erfinden und ausprobieren. Es sind schon die lustigsten Kreationen zustande gekommen, von denen sich manche auch langfristig als Lieblingsrezepte durchgesetzt haben. Zum Beispiel hatten wir einmal einen Rest an großen Muschelnudeln, die wir mit Spinat und Panacotta gefüllt haben und im Ofen mit etwas Parmesan überbacken haben. Ein absoluter Hit.

Schön ist es auch, wenn man mit Kindern gemeinsam kocht. Es gibt so viele Rezepte, bei denen auch kleine Kinder mitmachen können und dabei Spaß haben. Es muss nicht auf das weihnachtliche Plätzchenbacken beschränkt sein. Wer schon mal eine Pizza mit Kindern zusammen gemacht hat, der weiß wovon ich spreche. Der Teig kann gemeinsam geknetet und ausgerollt werden und später kann die Pizza zusammen belegt werden. Jeder kann seine eigenen Vorschläge dazu ausprobieren und wer unbedingt ausprobieren will, wie Nutella aus der Pizza schmeckt, der kann sich ja seine eigenen Ecke auf dem Blech reservieren. Als Kind war für mich z.B. eine absolute Delikatesse, wenn ich Salami mit Erdbeermarmelade gegessen hab. Dass meine Eltern nur verständnislos den Kopf geschüttelt haben, war mir relativ egal und hat meine Begeisterung für diese Kombination wahrscheinlich nur noch erhöht.

Advertisements

5 Kommentare»

  Luana35 wrote @

Wir machen so etwas sehr oft,denn wir haben sehr viel Spass am kochen und mit Freunden zusammen verdoppelt sich der Spass. Man kann immer neue Dinge lernen und sich einen gemütlichen Abend in der Küche machen. 🙂 Viel Spass!

  BigKatja wrote @

Wenn du Recht hast,hast du Recht 🙂 Kochen macht mir auch viel Spass und wir unternehmen oft solche Kochtage :)),wo wir Freunde einladen und uns dadurch entspannen,Spass haben und auch neue Dinge lernen. Alles Gute!

  Amanda20 wrote @

Ich kann euch nicht so zustimmen 🙂 Ich bin diejenige die beim Freunden am Essen eingeladet wird und nicht umgekehrt 🙂 Ich koche so ab un zu,aber es nicht so ein Hobby von mir. Gruss

  Jmu wrote @

Ich war immer so, denn ich fand kochen so langweilig, aber seitdem ich mit meinem Freund eingezogen bin, macht es uns richtig Spass am Abend etwas gemeinsam zu kochen. 🙂

  Biank wrote @

Immer wenn ich mit meinem Freund abends ewas kochen will, lande ich im Wohnzimmer und sehe fern :)) Weil er alles alleine machen will und meine Hilfe fast nie braucht, das stoerrt mich ehrlich gesagt gar nicht. 🙂 Gruessis!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: