Salat mit Joghurtdressing

Eins meiner liebsten Dressings ist das Kräuter-Joghurt-Dressing. Ich spreche hier selbstverständlich nicht von etwas, das man in der Tube oder Flasche bekommt, sondern von selbstgemachtem Dressing. In größten Ausnahmefällen würde ich zustimmen, gefrorene oder getrocknete Kräuter zu verwenden, aber auch das ist eigentlich schon Frevel. Ich liebe dieses Dressing so sehr, weil es frisch und kalorienarm ist. Der Salat wird auch nicht so schnell matschig wie bei Essig-Öl-Dressings.

Mein Favorit für das Joghurt-Dressing ist der Kopfsalat. Eigentlich wird Kopfsalat nicht geschnitten sondern gerissen, aber hier darf man ausnahmsweise den Salat in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Welche Kräuter man verwendet, das probiert jeder selber aus, es gibt keine Beschränkungen, ich nehme gerne Schnittlauch, etwas Zitronenmelisse und Sauerampfer oder Basilikum. Man kann auch etwas Rucola reinschneiden.

Dieser Salat ist mein Grundrezept, das ich dann je nach Saison und Appetit erweitere. Man kann einfach nur Tomatenscheiben nehmen, als ganze Mahlzeit sind Mais und Thunfisch herrlich, oder aber auch Schafskäse und gebratene Hühnerbrust. Natürlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Advertisements

7 Kommentare»

  Juli wrote @

Wenn ich einen Salat vorbereite, hat das Dressing nie zwei Mal den selben Geschmack. Ich weiss ja nicht, warum ich nicht auf die Zutaten achte.
Yogurt mag ich auch 😉

  Tatyanna wrote @

Eine gute Idee hast du mir gegeben,ich hatte immer die Ahnung dass Dressing in einem Salat fett macht,aber wenn das selbst gemachte Dressing kalorienarm ist,dann losgehts 🙂 Grüsse!

  AnaLanger wrote @

Wie wusstet ihr dass nicht? Alles was zu Hause vorbereitet wird ist gesunder und hat wenigere Kalorien,das ist meine Meinung,denn ich weiss was ich koche und wie ich koche,welche Zutaten ich verwende. etc. Ich mache keinen Salat ohne einen speziellen Dressing,der schmeckt echt gut und ist kalorienarm. 🙂 Tschüss

  Carolin wrote @

In der letzten Zeit habe ich auf was ich nicht geachtet und habe Salaten bei Seite gelassen. Ab Montag beginne ich eine neue Diaet.

LG

  Luana35 wrote @

Mir gefallen die Salate am meisten 🙂 die passen auch fast zu jedem Essen oder man kann sie auch bei Diäten essen. Sie sind auch gesund und Vitaminreich. 🙂 Gruss!

  BigKatja wrote @

Wem gefallen aber die Salate nicht? Vielleicht den Männern, den sie müssen sie nicht so viel mögen wie wir, bei wievielen Diäten die sie machen. :))

  Amanda20 wrote @

Salate, ich glaube in fünf Jahren werde ich Salate nicht mehr ausstehen können. 🙂 Denn bei jeder Diät ist der Salat die Basis Mahlzeit. 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: