Wieviele Mahlzeiten pro Tag?

Liebe Leute, überall hört man, es sei gesund, möglichst viele kleine Mahlzeiten, über den Tag verteilt, zu sich zu nehmen. Ich persönlich halte das für ausgemachten Unfug, der mal wieder irgendwo am grünen Tisch entstanden ist.

Habt ihr mal ausprobiert was passiert, wenn ihr fünf oder sechs Mahlzeiten am Tag zu euch nehmt? Ich rede hier nicht von grossen Portionen, sondern so wie vorgeschlagen, kleine Happen. Der Körper gewöhnt sich daran ständig Nachschub zu bekommen und irgendwann haben sie ständig Hunger. Der Magen hat keine Zyklen von Nahrungsaufnahme und Verdauung, sondern er muss rund um die Uhr neue Nahrung verdauen. Im Selbstversuch habe ich innerhalb von einer Woche 3 Kilogramm zugenommen.

Ich kann nur empfehlen, ganz normal drei Mahzeiten am Tag zu sich zu nehmen. Morgens ein Frühstück, was nicht zu klein ausfallen sollte, mittags einen gesunden Snack und am Abend etwas Warmes und einen Salat. Natürlich alles nicht zu schwer und fett, denn sonst wird es mit dem Schlafen nichts. Wer dann am Wochenende mal Lust auf eine Schweinshaxe hat, nur zu. Es macht dem Körper überhaupt nichts aus, einmal in der Woche deftig zu essen. 🙂

Advertisements

1 Kommentar»

  Susanna wrote @

ich bin damit einverstanden. zu viel essen setzt zu viele kilos voraus. es ist auch wahr, dass man essen soll, nur wenn man hunger hat. so mache ich und bin mit meiner figur sehr zufrieden

lg


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: