Gesund Trinken und Wohlfühlen

Mein Blog heißt ja „gesund essen“…..aber natürlich gehört das Trinken auch dazu. 😉

Gerade in der warmen Jahres- oder Urlaubzeit gilt es sich mit diesem Thema auch mal ausführlicher zu beschäftigen.

Ganz allgemein gilt natürlich, wenn man besonderer Hitze ausgesetzt ist, dann verliert der Körper Flüssigkeit und die muss man ihm unbedingt zurückgeben. Darum gilt es immer darauf zu achten, genug zum trinken zur Verfügung zu haben.

Aber was gilt es zu trinken? Der Sommer heißt in Bayern ja nicht umsonst die Biergartenzeit.

Wie gemütlich oder angenehm es auch immer sein mag, aber Alkohol und Hitze sind eine sehr gefährliche Kombination. Der Körper reagiert sehr kritisch darauf und schwere Ausfälle bis hin zum Herzinfarkt sind möglich. Wer auf den Biergarten nicht verzichten will, der sollte darum bis zum Abend warten, bis er sich seine erste Maß bestellt. Auf keinen Fall aber in der prallen Sonne einen Liter nach dem anderen einstellen.

Dasselbe gilt natürlich auch für andere alkoholische Getränke. Vorsicht auch vor Cocktails mit Eis. Diese erfrischen nur scheinbar, denn der Alkohol wirkt da natürlich ebenso.

Generell gilt es auch eiskalte Getränke zu vermeiden, vorausgesetzt man möchte sich nicht den Magen verderben.

Auch Kaffee ist nix, weil das Koffein dem Körper noch zusätzliche Flüssigkeit entzieht.

Am besten….und wer schon mal in südlichen Ländern war, der weiß das auch, ist Tee. Es löscht den Durst und ist in der warmen Jahreszeit auch am besten bekömmlich.

Natürlich sehnt man sich bei Hitze nach etwas kaltem….aber der warme Tee ist das Richtige!

Advertisements

4 Kommentare»

  JuergenMeiersdorfer wrote @

Natürlich ist es nicht klug, sich in der prallen Sonne die Dröhnung zu geben. Aber ein kühles Bier ist meiner Ansicht nach das beste gegen den Durst.

  Michael wrote @

Tee ist ein guter Tipp, aber auch herkömmliches Wasser dient als perfekter Durstlöscher, zudem ist es so gut wie überall erhältlich.

@JuergenMeiersdorfer, Alkohol entzieht dem Körper Wasser, indem er die Vasopressin-Ausschüttung im Hypothalamus hemmt. Als idealen Durstlöscher kann man diese Getränke wahrlich nicht bezeichnen. Marketingtechnisch ist es natürlich klug, reichlich Bier bei heißen Temperaturen anzubieten, denn wenn die Leute nach einer 3/4 h schon wieder mordsdurstig sind, kurbelt das natürlich den Absatz an.

  Matthias Haltenhoff wrote @

Es scheint ein Problem zu sein, daß viele Menschen, vor allen Dingen Kinder, zu wenig Flüssigkeit zu sich nehmen. Was ich allerdings noch nicht zufriedenstellend klären konnte;
kann man auch zu viel trinken? Da hört man die wildesten Theorien. Als Durstlöscher funktioniert
Wasser bei mir am besten.

  michael wrote @

Man kann auch zu viel trinken, wenngleich das weitaus seltener vorkommt als der Flüssigkeitsmangel 😉 Nennt sich dann Wasservergiftung und ist auch nicht ganz ungefährlich.

Aber auch Alkohol wird z. B. viel zu viel getrunken. 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: