Gesund Grillen

Im Sommer wird viel gegrillt. Das ist nun mal so bei schönem Wetter. Man geht nach draußen oder in den Garten und schmeißt den Grill an.

Aber Vorsicht…..grillen ist natürlich nicht das Beste, wenn man auf eine gesunde Ernährung wert legt. Aber wenn man trotzdem nicht auf das gesellige Grillen verzichten will, dann gibt es jede Menge Möglichkeiten, das ganze gesundheitlich erträglicher zu machen.

Zu allererst gilt: Zuviel Fleisch ist nicht gesund. Wenn schon, dann kann man mageres Fleisch wie Pute oder Hähnchen nehmen. Ebenso gibt es Soja Bratlinge, die sehr gut schmecken. Auch Gemüse in Alufolie umwickelt und auf den Grill gelegt ist köstlich. Vermeidet viel fettes Fleisch.

Möglichst einen Gas- oder Elektrischen Grill benutzen. Es schmeckt fast genauso wie der Kohlengrill, ist aber viel gesunder. Geht es nicht ohne Kohlengrill, dann versucht Kokosnuskohle zu bekommen. Die ist gesünder.

Wichtig ist, dass ihr eure Speisen nicht anbrennen lasst. Immer wenden und drehen.

Aufgepasst auch auf die Sauce….hier nicht unbedingt auf Billigprodukte zurückgreifen. Lieber eine leckere Sauce selbst machen, also eine kaufen.

Wer diese paar Tipps befolgt, der kann im Sommer guten Gewissens mitgrillen ohne auf eine gesunde Ernährung verzichten zu müssen.

Advertisements

1 Kommentar»

  JuergenMeiersdorfer wrote @

Ja schön, aber das funktioniert doch nicht….wenn man grillt, dann grillt man eben….und zwar fleisch und keine soja burger. Besser weniger grillen, also nicht jeden tag….dann aber richtig. meine meinung!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: